yvonne thomann

yvonne thomann 1956 in basel geboren, lebt und arbeitet in basel und bis sommer 2019 in molegorgiu/sardinien. sie ist langjährige feng shui beraterin; seit 2003 ist sie künstlerisch tätig. ihr schaffen basiert auf der begegnung mit farbe, form und material; dabei entstehen ihre bilder als vermittler zwischen  innen- und aussenräumen in expressionistischer art und weise. im atelier von marianne schneider vertieft sie in den jahren 2009 bis 2012 verschiedene maltechniken. ab 2013 schult sie ihr auge durch kunstbetrachtung bei jasminkabogdanovic. während der sommerakademie des gustav stresemann instituts in bad bevensen 2014 arbeitet sie das thema raum  in ihren bildern aus. wolkenbilder in öl gehören durch eine kurserfahrung mit monika biermann im 2015 und 2017 zu ihren  werken. 2016 ist es die erfahrung mit dem thema baum, die ganz neue kreationen hervorbringt. bitumen und öl sind die dazu verwendeten materialien. als weiteres malmedium kommt im 2018 die gouache dazu und die malgründe werden vielfältig, so ist ein holzuntergrund genauso möglich wie eine leinwand. die themen häuser und stadt fliesssen konkret ins schaffen ein, um der tätigkeit der fengshuiberaterin einen ausdrucksraum zu geben.

im februar 2015 findet unter dem titel „farbenspiel“ die erste und im februar 2017 unter dem titel „farbenspiel 2″die zweite ausstellung von yvonne thomann in der galerie monfregola in riehen bei basel statt.  (siehe auch unter veranstaltungen). im februar 2019 findet unter dem titel „farbenspiel3“ eine weitere erfolgreiche ausstellung von yvonne thomann in der galerie monfregola in riehen bei basel statt (siehe auch unter veranstaltungen).

im atelierkurs unter der fachkundigen leitung von marianne büttiker entstehen ab mai 2019 vor allem  ölbilder mit verschiedenen themen.